Zurück zur Übersicht
Kategorien: ,

Sind nach der Haartransplantation Narben zu sehen? Gibt es eine Methode ohne Narben?

Das Besondere an der DHI-Methode ist, dass nach der Haartransplantation keine Narben entstehen. Vor einigen Jahren wurden Haartransplantationen mit einem Schnitt durchgeführt, die in einer Narbe am Hinterkopf resultierten. Diese erlaubte es Patienten nicht mehr, das Haar kurz zu tragen. Bei der DHI-Methode können Sie die Haare nach der Haartransplantation rasieren und man sieht nie, dass Haare entnommen wurden.

DHI Haartransplantation gegen Haarausfall in München

DHI Haartransplantation

Mit dem DHI-Verfahren werden Haarfollikel auch ohne Rasur oder Haarkürzung schonend transplantiert.

Mehr erfahren
FUE Haartransplantation

FUE Haartransplantation

Ideal für Patienten, die ihr Haar kurz tragen: die FUE Haartransplantation.

Mehr erfahren
FUT Haartransplantation

FUT Haartransplantation

Mit der FUT Haartransplantation lassen sich auch große kahle Stellen in nur einer Sitzung behandeln.

Mehr erfahren

Das könnte Sie auch interessieren
PDF

Wie Sie Haarausfall vorbeugen oder wirksam behandeln