Zurück zur Übersicht
Kategorien:

Was genau ist genetisch bedingter Haarausfall?

Unter einem genetisch bedingten Haarausfall versteht man einen Haarausfall, der bereits in den genetischen Anlagen vorhanden ist. Bestes Beispiel ist die männliche Glatze. Diese wird direkt weitervererbt. Definitive Ursachen wie die Reaktion auf Medikamente, Krankheiten oder Mangelerscheinungen liegen bei einem genetisch vererbbaren Haarausfall nicht vor.

Geheimratsecken behandeln in München

Geheimratsecken

Mit einer Haartransplantation können Geheimratsecken ästhetisch und individuell rekonstruiert werden.

Mehr erfahren
Gegen Haarausfall

Gegen Haarausfall

Wirkungsvolle, regenerative und nicht-chirurgische Behandlungsmöglichkeiten, die beginnendem Haarausfall erfolgreich entgegenwirken.

Mehr erfahren
PRP Behandlung – Haarzentrum an der Oper

PRP-Behandlung

Die Platelet-Rich Plasma Methode kurbelt mit körpereigenem Blutplasma das Haarwachstum an.

Mehr erfahren
Das könnte Sie auch interessieren
PDF

Wie Sie Haarausfall vorbeugen oder wirksam behandeln